Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Synchiropus marmoratus


Profile

lexID:
1576 
AphiaID:
219786 
Scientific:
Synchiropus marmoratus 
German:
Roter Spinnenfisch 
English:
Marbled Dragonet 
Category:
Pitvissen  
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Callionymidae (Family) > Synchiropus (Genus) > marmoratus (Species) 
Initial determination:
(Peters, ), 1855 
Occurrence:
(the) Maldives, Indische Oceaan 
Size:
bis zu 13cm 
Temperature:
24°C - 26°C 
Food:
Levend voer, Voederspecialist 
Tank:
~ 200 Liter 
Difficulty:
Alleen voor gevorderden 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2007-05-12 11:41:16 

Husbandry

is not easy to keep. Eat only Live Food in Reeftanks

External links




Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

Arny88 am 23.01.12#6
Hatte mir ein Pärchen von diesen faszinierten Tieren angeschafft. Absolut hübscher Fisch, sehr interessant zu beobachten wenn sie Abends ihren Balztanz vollziehen. Leider ist mir nach 2 Wochen das Weibchen aus dem Becken besprungen und ist verendet. Trotz Abdeckung hat sie es durch einen 5 cm Spalt (wo die Technik ist Becken geht) geschafft raus zu springen. Ist natürlich Nachts passiert. Nun habe ich nur noch das Männchen was bis jetzt auch ganz gut alleine klar kommt. Werde ihm demnächst aber noch ein Weibchen besorgen, denn mir kommt es so vor, dass er sie immer noch sucht.
Beim füttern konnte ich diesen Fisch noch nie beobachten. Ignoriert alles Futter was sogar direkt an ihm vorbei schwimmt. Denke das er wirklich nur Lebendfutter annimmt.
Wenn der Synchiropus marmoratus seine Rückenflossen aufstellt, ist er wunderhübsch und ähnelt einem Drachen wie ich finde.
Nur mit einer Beckenabdeckung zu halten. Becken muss eingefahren sein. Gräbt sich Abends in den Sand ein. Nur im Paar, Männchen und Weibchen.
Steffen Henschelmann am 08.12.10#5
Auch ich pflege diesen Fisch schon ca. ein halbes Jahr. Nach dem Kauf bei Nautilus Aquaristik ging der Fisch schon am zweiten Tag an gefrostete Artemia und Granulatfutter DuplaRin Mar.
Beim nachträglichen Einsetzen eines „Weibchens“ wurde der lustige und zutrauliche Fisch sehr ungehalten.
Nach einem längeren und bösen Kampf gelang es mir jedoch den Neuzugang aus dem Becken zu fangen.
Beim Kauf bitte beachten, erste Rückenflosse ist bei den Männchen segelartig vergrößert.
In der Nacht ist mein Spinnfisch zum schlafen meist an derselben Stelle im Korallenkies eingegraben.



CM-Team am 18.04.09#4
Wir haben seit ca. 5 Monaten ein Paerchen Synchiropus marmoratus. Zunaechst hatten wir nur ein Maennchen. Nachdem wir von anderen Aquarianern gehoert hatten, dass sie sich gut als Paar pflegen lassen, haben wir nach einer Woche noch ein Weibchen dazu gesetzt. Sie haben sich direkt gut verstanden und sind seit dem ein Herz und eine Seele. Sie fressen neben den Kleinstlebewesen auch das angebotene Futter mit. Sie sollten unserer Meinung nach nur in gut eingefahrenen Becken gehalten werden, da sie ununterbrochen auf Futtersuche sind. Seit ca. 4 Monaten zeigt das Paerchen in der abendlichen Blaulichtphase (wie auf dem Video zu sehen) seinen Balztanz.
6 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Synchiropus marmoratus

Last comment in the discussion about Synchiropus marmoratus