Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Reef Actif Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Welkom bij reeflex, De interactieve online encyclopedie voor marine leven wereldwijd.
Deze encyclopedie is nu beschikbaar in 11 verschillende talen.
Gestart in het jaar 2000 door een groep enthousiaste zeeaquariumhouders met als doel om informatie te verzamelen en te delen over de bouw en het gedrag van zeevissen, ongewervelden en koralen zoals deze in gevangenschap gehouden worden.

Over de jaren heen en mede dankzij de briljante opnames van bekende onderwater fotografen heeft dit ook amateur fotografen aangetrokken om opnames te maken en te delen en van commentaar te voorzien op reeflex.
Op deze wijze is reeflex ontstaan en is uitgegroeid tot een indrukwekkende database voor de identificatie van marine leven.

Een interactieve encyclopedie als nl.reeflex.net bestaat ook op basis van het delen van ervaringen van zijn gebruikers, of ze nu duiken, zoutwater aquaria hebben of door andere mensen die belangstelling hebben voor de zee biologie, wij verwelkomen u om bij te dragen met uw foto’s, video’s en commentaren.

De intentie van nl.reeflex.net is echter om alle gebruikers van serieuze en betrouwbare informatie te voorzien, dus onthoud daarbij wel dat wij uitsluitend nuttige bijdragen accepteren met een behoorlijke basis kennis of voldoende ervaring met bovendien hoge kwaliteit foto’s of video’s. Enig commentaar dat niet aan deze criteria voldoet, dat foute informatie bevat enz. enz. kan verwijderd worden door een administrator zonder enige vorm van melding.

Nl.Reeflex.net is geen discussie platform.
Als u vragen heeft van welke aard dan ook over apparatuur of individuele dieren of de opbouw van een aquarium, dan kunt u de chat box gebruiken in de kolom aan de rechterzijde.
Uiteraard kunt u uw vraag ook posten in b.v. het Dreamreef.nl forum.

Zoals u zult zien bevat de algemene informatie aanbevelingen over de aquariumgrootte voor elk vermeld dier dat in gevangenschap gehouden wordt. Dit is bedoeld als een richtlijn voor u. Hoewel deze aanbevelingen gebaseerd zijn op jarenlange observering door ervaren aquariumhouders, blijft het lastig om de juiste aquariumgrootte te bepalen. Dit omdat het welzijn van de zeevissen, ongewervelden en koralen in gevangenschap niet uitsluitend afhangt van de grootte, maar ook hoe het aquarium is opgebouwd, hoeveel zwemruimte er beschikbaar is en wat er verder nog in het aquarium leeft.

Het is in het belang van elke aquariumhouder om zich goed te informeren en te bepalen of hij aan alle eisen kan voldoen VOOR hij een nieuw dier in zijn aquarium plaatst.
Nogmaals hartelijk dan voor uw interesse en hopelijk heeft u veel plezier bij het bezoeken van nl.reeflex.net
Het Reeflex team



Welkom

New husbandry knowledge

Jimbob2205 @ Centropyge loricula

Hab ein Paar im Becken wunderwschöne Tiere.
Leider gehen sie bei mir auch an Korallen, erst war es eine Montipora danach die Milka und nun gehen sie auch an meine Gorgonien.


Jimbob2205 @ Chaetodon auriga

Hübscher Fisch auch toll zu beobachten, leider geht er bei mir an alles, außer an die Glasrosen die lässt er völlig außer Acht.
Er nimmt dafür Montipora, Milka, Krusten eigentlich alles was er nicht soll ;(


blacksea @ Pilumnus hirtellus

Ich hatte von dem was ich über diese Krabbe gelesen hatte irgendwie den Eindruck es handele sich um ein räuberisches Monster. Dabei wird sie nur max. 2 cm gross. Da habe ich mir eine "mitgenommen" und siehe da, sie hatte sich bei meinem LPS Korallenstock angesiedelt und die Aufgabe übernommen die Zwischenräume sauber zu halten. Hat bei einer Häutung den Appetit einer Grundel nicht überlebt. Werde ich mir wieder besorgen...


AndreLuty @ Echinometra viridis

Ich kann bestätigen, dass diese Arte sehr gern lockere Korallen umschmeist. Also alles gut befestigen. Die Inopazifische Schwesternart R. mathaei ist da weniger am Umschmeisen - d.h. weniger Probleme. Algen frisst er aber gut.

Beste Grüße Andre´


Basti2290 @ Ctenochaetus tominiensis

Habe meinen Borsti nun seit etwa 6 Monaten
hat direkt von vornherein Algen gefressen (Fadenalgen, Caulerpa Brachyphus usw.)
keinerlei Probleme bei der Eingewöhnung (4 stunden via Tröpfchen im Eimer eingewöhnt)

Verhält sich sehr Freundlich, versteht sich mit meinem Fuchsgesicht sehr gut (schwimmen seite an seite durchs Aqarium)
Artemias und Granulat ist gern gesehen

Scheint mich zu erkennen, da er sofort an die Oberfläche kommt sobald ich am Aquarium stehe, auch fixiert er mich mit den Augen.

Alles in Allem ein sehr toller und einfach zu haltender Fisch


MelanieR @ Duncanopsammia axifuga

Diese Koralle war eine der ersten, die ich in mein Aquarium setzte. Sitzt in der Mitte des Aquariums unter LED-Beleuchtung und eher leichter Strömung, hat sich von Anfang an ohne Zufütterung sehr gut entwickelt, Polypen fast immer voll geöffnet. Innerhalb weniger Wochen haben sich bereits drei neue Polypen entwickelt und die übrigen sind stark gewachsen, außerdem hat sich die Färbung intensiviert.
Da ich blutige Anfängerin bin und sie bei mir so gut gedeiht, würde ich sie als Anfängerkoralle einstufen. Ich fand sie so toll, dass ich mir gleich noch ein zweites kleineres Exemplar gekauft habe, das sich ebenso prächtig entwickelt.


Locke21 @ Apogon fukuii

Ich habe seit gestern (0.1.02.2020) fünf dieser hübschen Kerlchen im Becken...
Ca 15min nach dem einsetzen waren sie als Schwarm im Freiwasser unterwegs und lassen sich auch nicht bzw nur sehr kurz dazu bewegen diesen zu verlassen... Wenn eventuell ne Palette oder ein anderer Doktor auf den Schwarm zu schwimmt, gehen sie kurz auseinander, um ihn durch zu lassen und sind danach sofort wieder zusammen...

Selbst nachts sind alle fünf zusammen, ganz nah am Boden des Riffes.

Beim fressen konnte ich heute mehrfach beobachten das immer nur zwei oder drei der Fische fressen und die anderen scheinbar die Umgebung im Auge behalten... Dies passiert in einem permanenten Wechsel.

Bis jetzt sind alle Tiere ca 3,5-4,5cm lang und ca 1-1,7cm hoch (inkl Flossen).
Sie fressen sehr gut aber eher hektisch. Bis jetzt jedoch nur Frofu...

Ich werde in ein paar Wochen wieder weiter berichten...


verhuth @ Siganus lineatus

Ein ruhiger und sehr zutraulicher Fisch der viel Grünfutter über den Tag braucht,es sollte eine breite Auswahl sein.Löwenzahn,Girst,Gundermann,Spinatblätterund verschiedene Blattsalate und Norialgen.Frostfutter mit Vitaminen und Knoblauch in kleinen Portionen 2-3mal am Tag.Tetra Tips an die Scheibe geklebt werden genüßlich gemümmelt.